Erneuerbare Energien

Regenerative Energiequellen bieten nahezu unbegrenzte Potentiale für eine klimaverträgliche Befriedigung unserer Energieversorgung. Die Sonne strahlt pro Jahr eine Energiemenge von einer Trillion Kilowattstunden auf unsere Erdoberfläche. Der weltweite Energiebedarf liegt derzeit bei ca. 150 Billionen Kilowattstunden. Demnach trifft pro Jahr alleine durch die Kraft der Sonne eine Energiemenge auf die Erde auf, die in etwa 7000-mal grösser ist als unser Verbrauch an Energie. Oder anders ausgedrückt: Die Energie aus einer einzigen Stunde Sonnenschein auf der Erde reicht aus um den Energiebedarf der gesamten Menschheit für ein ganzes Jahr zu decken. Die Solarstrahlung wandelt einen Teil der Sonnenenergie indirekt auch in weitere erneuerbare Energieformen um. Durch unterschiedliche Strahlungsverhältnisse entstehen Windsysteme die Windenergieanlagen antreiben, Meeresströmungen ermöglichen den Betrieb von Wasserkraftwerken, das Sonnenlicht lässt verfeuerbare Biomasse entstehen. Darüber hinaus ermöglichen endogene Prozesse der Erdentstehung die Nutzung von Erdwärme und die Planetenkonstellation ermöglicht den Betrieb von Gezeitenkraftwerke. Die Nutzung unterschiedlicher erneuerbarer Energiequellen ist global betrachte schier unendlich.​


Erneuerbare Energieproduktion auf dem Gebiet der Gemeinde Betzdorf - 2017

​DescriptionProduction
​Énergie Solaire​2.019.924 kWh
​Gaz station d'épuration​0 kWh
​Cogénération​2.037.925 kWh
​Énergie éolienne​0 kWh
​Énergie hydroélectrique​0 kWh
​Centrale Biomasse​2.572 kWh
​Grand Total​4.060.421 kWh

Non
Non